Renegades I erledigen Pflichtaufgabe gegen Melmac

Im ersten Spiel für die erste Mannschaft der Renegades , in der neu eingeführten PRHL-Winterliga konnten die Uedesheim Renegades den ersten Sieg einfahren.
Die Mannschaft fuhr mit einem 14:3 die ersten Punkte gegen Partizan Melmac ein.
Zehn Minuten dauerte es, bis es zum ersten Mal klingelte. Christoph Clemens netzte zum 1:0 ein und von da an ging es regelrecht im Minutentakt weiter.
Nach weiteren Toren durch Christoph Clemens stand es nach der ersten Hälfte 5:2 für die Renegades.
In den zweiten zwanzig Minuten machten die Uedesheimer dann den Deckel drauf und erhöhten bis 3 Minuten vor dem Ende auf 14:2. Torschützen waren Lukas Pfeil, erneut Christoph Clemens, Lennart Geitner, Marc Steinhaus sowie Thomas Betz. Kurz vor dem Ende der Partie kamen die Gäste noch einmal zum Zuge und erzielten das 14:3 durch einen abgefälschten Schuss vor Torhüter Daniel Walczak, was allerdings am Ergebnis nichts mehr änderte. Angesichts der Umstände und Besetzung war der Sieg eine Pflichtaufgabe für die Neusser, weiter geht es am 13. November gegen RB Hessen und die Igelz Kaarst.

unsere Partner

unsere Shops

Kontakt

Teile diesen Artikel

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp