Renegades Starten mit Auftaktniederlage in die Saison

Wie bereits im Vorjahr starteten die Renegades mit einer deutlichen Niederlage in die Saison der höchsten deutschen Inlinehockey-Spielklasse. Mit 3:9 musste man sich den QuadRats aus Mannheim geschlagen geben, die als taktisch gut eingestellte Mannschaft auftraten und den Renegades wenig Chancen ließen.

Wie bereits im Vorjahr starteten die Renegades mit einer deutlichen Niederlage in die Saison der höchsten deutschen Inlinehockey-Spielklasse. Mit 3:9 musste man sich den QuadRats aus Mannheim geschlagen geben, die als taktisch gut eingestellte Mannschaft auftraten und den Renegades wenig Chancen ließen.

Uedesheim begann gut und konnte durch zwei Tore von Neuzugang Clemens in Führung gehen. Danach änderte Mannheim das System und das Spiel ging fortan nur noch in Richtung des Uedesheimer Tors. „Insgesamt sind wir nach der Führung zu wenig Inliner gefahren und konnten kein Mittel gegen den aggressiven Forecheck der Mannheimer finden,“ resümierte der Torschütze. In den beiden Mittelvierteln konnte Mannheim dann das Ergebnis hochschrauben und zum Ende des letzten Viertels war die Partie entschieden. Erfreulicherweise konnte im letzten Viertel Christoph Clemens noch seinen Hattrick komplettieren, auch wenn es nur Ergebniskosmetik war. Für die Renegades heißt es jetzt, die Niederlage abzuschütteln und sich auf die nächsten Partien zu konzentrieren, möchte man am Ende in der Endrunde mitspielen. „Man merkt, dass unsere Mannschaft noch recht unerfahren ist, im Bezug darauf, was es heißt Inlinehockey zu spielen. Wir haben zu viele Scheiben nach Puckeroberung wieder verloren und mussten dann wieder dem Gegner hinterherlaufen. Wir haben im Prinzip keine Vorbereitung gehabt, das darf keine Entschuldigung sein, allerdings hat man auch letzte Saison gemerkt, dass wir uns im Saisonverlauf gesteigert haben. Jetzt haben wir drei Wochen Zeit, das Spiel zu analysieren und Fehler abzustellen,“ so Kapitän Lukas Pfeil.

Das nächste Spiel findet am 24.07 auswärts in Baunatal statt, das nächste Heimspiel am 31.07. Wir bedanken uns für die zahlreichen Besucher, die sehr gute Einhaltung des Hygienekonzepts und freuen uns darauf, euch auch beim nächsten Heimspiel begrüßen zu dürfen.

unsere Partner

unsere Shops

Kontakt

Teile diesen Artikel

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp