SV Uedesheim
2(0)
1(0)
TSV Bayer Dormagen
Mittwoch 14.08.19 - 20:00 Uhr - 2. Spieltag, Saison 2019/2020
BSA Uedesheim - Zuschauerzahl: 90
Schiedsrichter: Isa Hacisalihoglu

Spielbericht

Ein starkes Finish hat unserer 1. Mannschaft drei Punkte im ersten Heimspiel der Saison beschert. Mit zwei Treffern in den Schlussminuten war Lukasz Koziatek der Matchwinner an diesem Abend.

Dabei begann dieser mit Falten auf der Stirn für die Trainer. Urlaubs- und verletzungsbedingt stellte sich das Team nahezu selber auf, vier Jungs aus der Zweitvertretung mussten aushelfen um den Kader zu füllen. In der Startelf fand sich so Pawel Kramer hinten links wieder, Koziatek in der Innenverteidigung und Gürkan Kancura gab die einzige Spitze.

Dementsprechend schwach verlief die erste Hälfte. "Kein gutes Spiel von beiden Seiten", fand Coach Dalbor Dobras. "Viel quer, wenig Raumgewinn." Sein Co Timm Oppermann sprach das aus, was alle dachten: "die erste Hälfte war wirklich schwer anzuschauen."

Dormagen hatte eine Halbchance nach einem direkten Freistoß, den Giulio Buscema aber im Nachfassen sicher hatte. Auf der anderen Seite hatte Karam Ramadan eine Top-Chance, als er frei durch war, aber an Di Salvo scheiterte. Das er im Schuss von hinten umgetreten wurde, interessierte Schiri Hacisalihoglu nicht weiter.

Nach dem Wechsel setzten die Gäste den ersten Weckruf. Uedesheim vertendelte das Leder schlampig im Aufbau, Brehmer zog trocken ab und traf den Pfosten. Etwas mehr Glück hatte er nach einer Stunde, als ein 25 Meter Schuss lang und länger wurde und im Kasten einschlug. Laut Oppermann "eine glückliche Führung", aber die Gäste hatten in Hälfte zwei bis dato auch mehr investiert.

Der SV löste nun nach und nach seine Defensive auf. Kramer hatte in Minute 70 per Kopf die erste Chance für grün, aber zielte deutlich zu hoch. Fünf Minuten später kombinierten Ramadan und Malte Hauenstein den eingewechselten Thomas Maschke schön frei, aber aus 16 Metern zielte die Angreifer knapp links vorbei. "Wir haben einige Chancen kläglich liegen lassen", bezog sich Dobras später auf diese und Karamans Chance vor der Pause.

Dann hatte Uedesheim nochmal Glück, als eine Dormagener Flanke hinter Keeper Buscema vorbei an den langen Pfosten sauste. "Ich spekuliere da", so der Keeper. "Ihm rutscht die Flanke ab und das krumme Ding geht hinter mir vorbei. Wenn der drin ist, bin ich der Depp, aber wir hatten Glück."

In den Schlussminuten zog dann Koziatek in den Strafraum und wurde von Eifler zu Boden gerissen. Auch diese Szene war kein Thema für den Schiri. Doch Koziatek spitzelte das Leder im liegen noch zu Kramer, der im Schuss von Mertens getroffen wurde. Als würde die alte Regel "drei Fouls ein Elfmeter" gelten, gab es nun den überfälligen Pfiff und Koziatek verwandelte sicher zum Ausgleich.

Die letzten fünf Minuten wurden nun zum offenen Schlagabtausch. Dobras: "Entweder wir gewinnen oder wir verlieren, Unentschieden spielen ist nicht unser Ziel. Wir haben dann nochmal alles reingeworfen, Gas gegeben und manchmal hat man dann das Glück." So hatte Bayer nach einer Ecke gleich zweimal aus kurzer Distanz die Chance zur Führung, aber die Neusser warfen sich in jeden Schuss.

Ein Befreiungsschlag aus dieser Szene führte dann zum siegbringenden Konter. Michael Hausdörfer trieb das Leder nach vorne, schickte Maschke auf links auf die Reise. Der sah Koziatek in der Mitte und schlug das Leder hart und flach rein. Und der alte Hase Koziatek bugsierte die Kugel vielumjubelt an Di Salvo vorbei zum 2:1 ins Netz.

"Wir wollten die drei Punkte und sind darüber sehr glücklich", freute sich Oppermann. "Am Ende hatten wir vier Stürmer auf dem Platz und sind volles Risiko gegangen. Heute sind wir dafür belohnt worden." Dobras sprach von "Emotionen, die es nur beim Fußball gibt." Aber ihm waren auch die mauen ersten 80 Minuten nicht entgangen. "Wir arbeiten weiter an unserer Spielidee. Aber das ist ein Prozess, der nicht von heute auf morgen greift. Solange muss halt zumindest die Einstellung stimmen, und der Kampfgeist. Und ein bisschen Glück brauchen wir auch."

Mal sehen wie das Verhältnis am Sonntag ist. Dann spielt Uedesheim in Kleinenbroich.

Aufstellung SV Uedesheim

Spielablauf

2 (0)
1 (0)
Kramer (10) - 18' Image Image
Image Image 60' - ()
Maschke (11) Image Kancura (15) - 66' Image Image
Kaya (27) Image Alsleben (18) - 77' Image Image
Koziatek (23) - 82' Image Image
Hauenstein (13) - 86' Image Image
Koziatek (23) - 87' Image Image
Koziatek (23) - 87' Image Image
Maschke (21) Image Ramadan (9) - 90' Image Image
Maschke (11) - 90' Image Image

Tore

  • 60'
  • 82' Koziatek
  • 87' Koziatek

Ein-/Auswechslungen

  • 66' Maschke
  • 66' Kancura
  • 77' Kaya
  • 77' Alsleben
  • 90' Maschke
  • 90' Ramadan

Karten

  • 18' Kramer
  • 86' Hauenstein
  • 87' Koziatek
  • 90' Maschke

Bildergalerie

Videos

Alle Videos anzeigen

Spielstätte

BSA Uedesheim

Norfer Weg 75
41468 Neuss
Deutschland

Route berechnen