TSV Eller
4(1)
1(0)
SV Uedesheim
Sonntag 09.12.18 - 14:15 Uhr - 18. Spieltag, Saison 2018/2019
BSA Vennhauser Allee, Düsseldorf - Zuschauerzahl: 50
Schiedsrichter: Okan Vardaroglu

Spielbericht

Mit einer Niederlage beim neuen Spitzenreiter ist unsere 1. Mannschaft in die Rückrunde gestartet. Diese fällt mit 4:1 sicherlich zu hoch aus, war aber unter dem Strich verdient.

Erneut musste Ingmar Putz umbauen. Keeper Jan Pillekamp wird länger ausfallen, für ihn stand Dustin Gottlebe im Tor. Für den rotgesperrten Suno und Cedric Mabou begannen Daniel Lünemann und Philipp Welter. Und die Gäste begannen ordentlich: nach 5 Minuten war Thomas Maschke auf rechts durch und legte in den Rückraum zurück - allein es fehlte ein Abnehmer.

In der Folge neutralisierten sich beide Teams im Mittelfeld, richtige Chancen gab es kaum. Eller hatte seine erste Chance nach Vorlage von Ghebremedhin, der in der Mitte Cakir fand, aber dessen Schuss aus kurzer Distanz parierte Gottlebe als wäre er nie weg gewesen.

Auch danach schenkten sich die Teams nichts, aber Eller hatte etwas mehr Zug zum Tor und kam über einen schönen Angriff über die rechte Seite zum 1:0. Nach einem Doppelpass und einer scharfen Flanke musste El Fayyad nur noch den Fuß hinhalten und besorgte die Führung für den TSV. Keeper Müller rettete dem Heimteam die Pausenführung, als er einen abgefälschten Schroeder-Schuss noch um den Pfosten drehte.

Die Pause selbst dauerte für die Putz-Truppe fünf Minuten länger als normal: schläfrig erlaubte man Eller zwei dicke Möglichkeiten, aber zunächst hielt Gottlebe stark gegen den freien Trceziok, dann nickte El Fayyad die anschließende Ecke völlig ungedeckt am Tor vorbei.

Dann fing sich Uedesheim und hatte durch Matze Schroeder die nächste Chance. Malte Hauenstein verlängerte in den Lauf des Linksfußes, der jedoch an Müller scheiterte. Beim darauf folgenden Eckball sah der Keeper weniger gut aus und faustete das Leder an den Rücken eines Mitspielers. Der zur Pause gekommene Alex Nuss stand günstig und schob zum Ausgleich ein.

Trotz dem verletzungsbedingten Ausscheiden von Schroeder hatte Uedesheim nun seine beste Phase. Hauenstein bekam nach einem schnellen Konter keinen Druck auf den Ball und Müller konnte parieren. Nach einer Stunde ereignete sich eine ähnliche Szene wie vor dem Ausgleich. Wieder war Nuss bereit für den Abstauber, aber ein Gegenspieler hielt für alle deutlich hörbar den Schlappen drauf. Der fällige Elfmeterpfiff blieb jedoch aus.

Mitten in die gute Phase des SV fiel dann die Entscheidung für Eller, wobei die Gäste bei den Gegentoren zwei und drei zumindestens mal den Assist verbuchen konnten. Beim ersten Treffer tanzte Ghebremedhin die Neusser Defensive auf dem Bierdeckel aus und schoss dann aus kurzer Distanz unbehindert ein. Beim 3:1 brachte erst ein fataler Fehlpass durch den eigenen Strafraum den Torschützen in Position, der sich nicht lange bitten ließ.

Lünemann hatte zwischendurch den Ausgleich auf dem Fuß, zielte aber am kurzen Eck vorbei. Wenig später musste auch er verletzt raus und konnte das 4:1 nur noch von draußen beobachen. Der Treffer fiel unmittelbar nach dem Wiederanpfiff nach dem 3:1, und jetzt reichte ein langer Ball um die SV-Defensive völlig alt aussehen zu lassen.

Danach plätscherte der Kick ohne weitere Höhepunkte aus. Bitter für Uedesheim, dass einige Teams im Tabellenkeller parallel gewinnen konnten. Umso wichtiger ist das letzte Heimspiel des Jahres am kommenden Sonntag gegen Grevenbroich. Hier muss man auf jeden Fall punkten, um einigermaßen beruhigt überwintern zu können.

Aufstellung SV Uedesheim

Spielablauf

4 (1)
1 (0)
Image Image 36' - ()
Image Image 42' - Koziatek (23)
Image Image 46' - Nuss (9) Image Maschke (11)
Image Image 54' - Nuss (9)
Image Image 58' - Avcilar (7) Image Schroeder (19)
Image Image 65' - ()
Image Image 77' - ()
Image Image 78' - ()
Image Image 80' - Kaya (27) Image Lünemann (6)

Tore

  • 36'
  • 54' Nuss
  • 65'
  • 77'
  • 78'

Ein-/Auswechslungen

  • 46' Nuss
  • 46' Maschke
  • 58' Avcilar
  • 58' Schroeder
  • 80' Kaya
  • 80' Lünemann

Karten

  • 42' Koziatek

Spielstätte

BSA Vennhauser Allee, Düsseldorf

Vennhauser Allee 192
40627 Düsseldorf
Deutschland

Route berechnen