TSV Bayer Dormagen
1(0)
0(0)
SV Uedesheim
Sonntag 19.08.18 - 15:00 Uhr - 3. Spieltag, Saison 2018/2019
Sportpark am Höhenberg, Dormagen - Zuschauerzahl: 45
Schiedsrichter: Hamit Özdemir

Spielbericht

Im Gegensatz zum tollen Sieg am Mittwoch zeigte unsere 1. Mannschaft heute in Dormagen ein ganz anderes Gesicht und verlor gegen Bayer mit 0:1.

Coach Ingmar Putz musste Gürkan Kancura ersetzen und brachte dafür Berkant Avcilar auf dem rechten Flügel. Gegen eher defensiv eingestellte Gäste blieben jedoch beide Außen der Neusser heute weitgehend blass. "Es war klar, dass heute ein anderes Spiel wird", hatte Putz auch so erwartet. "Die standen viel kompakter und haben wenig zugelassen."

Die Teams neutralisierten sich weitgehend im Mittelfeld, auf ganz große Chancen mussten die Fans in der ersten Hälfte verzichten. Schmitz gab den ersten Warnschuss ab, der aber von Pillekamp pariert wurde. Wenig später vertendelte der SV das Leder im Aufbau, Frassek bekam seine Chance und vergab.

Es folgte die beste Phase der Neusser. Alex Nuss kam zweimal auf dem rechten Flügel durch, seine Hereingaben waren jedoch nicht gut genug. Michael Hausdörfer fiel dann eine Ecke auf den Fuß, aber er war zu überrascht und bekam keinen präzisen Abschluß hin. Ein Schippchen mehr Power legte er in einen Schuss nach schöner Hauenstein-Vorlage, aber hier brachte ein TSV'ler im letzten Moment ein Bein in die Flugbahn. "Wir müssen in solchen Spielen auch mal konsequent die wenigen Chancen, die wir haben, nutzen", bemängelte der Coach hinterter.

Nuss kam noch einmal frei zum Kopfball, musste aber noch in der Luft den Abseitspfiff des Unparteiischen hinnehmen. Relativ unverhofft hatten die Hausherren mit dem Pausenpfiff die beste Chance der Partie: Wedemann tanzte sich durch die Uedesheimer Defensive und kam blank zum Schuss, aber sein Versuch hätte nur im American Football für Punkte gesorgt, nicht für einen hohen Puls bei Pillekamp.

Die Mannschaft in grün verlängerte ihre Pause dann gefühlt um eine Viertelstunde und kam schläfrig zurück auf den Platz. Unmittelbar nach Wiederanpfiff verursachte man einen Freistoß zentral vor dem eigenen Tor, der zur Ecke geklärt werden konnte. Hier fiel ein Abpraller aus dem Gewühl auf den Fuß von Frassek, der zum Tor des Tages einschießen konnte. "Das Tor hat er sich verdient, auch wenn es Zufall war", fand Putz. "Er war heute der beste Mann auf dem Platz, ihn haben wir nie in den Griff bekommen."

Brehmer wurde aufgrund von Uedesheimer Untätigkeit in der Defensive dann noch zu einem strammen Schuss eingeladen, den Pillekamp sehenswert aus dem Eck fischen konnte. Putz: "wir waren heute insgesamt nicht locker, nicht bissig genug."

Nach einer Stunde zog sich Bayer dann etwas zurück und ließ den SV mal machen. Aber es fehlte die zündende Idee. Die Außen waren dicht, das "viele Langholz", wie es der Vorsitzende Klaus Haas gerne beschreibt, für den TSV leicht zu verteidigen. "Wir haben heute zu viele Ausfälle gehabt und spielerisch keine Lösungen gefunden", bemängelte Putz hinterher. "Vorne haben wir es auch nicht geschafft, Bälle fest zu machen. So wird es dann schwer."

Der eingewechselte Borkowski tauchte gleich zweimal vor dem Dormagener Tor auf: einmal jedoch im Abseits, sein zweiter Versuch per Fallrückzieher hatte in der Ausführung noch Luft nach oben. "Was wir gespielt haben, war auch leicht zu verteidigen" fand Putz. "Das waren viel zu viele Ballverluste heute und ich hatte das Gefühl, dass wir am Mittwoch nach dem 5:0 noch aggressiver waren als heute die ganzen 90 Minuten. Unter dem Strich eine verdiente Niederlage."

Da die Hausherren ihre Konter nicht zielstrebig ausspielten, hatte Alex Nuss sogar noch die Chance zum Ausgleich. Er tauchte frei vor Keeper di Salvo auf, konnte sich aber nicht zwischen Abschluß und umspielen entscheiden, machte ein Zwischending und bekam das Leder dann gar nicht mehr Rchtung Tor.

So stand man am Ende punktlos und enttäuscht da. Putz: "wir müssen begreifen, dass wir immer 100% abrufen müssen." Die Chance zur Wiedergutmachung hat man nun am kommenden Sonntag um 15 Uhr im Heimspiel gegen Benrath.

Aufstellung SV Uedesheim

Spielablauf

1 (0)
0 (0)
Image Image 35' - Lerchner (6)
Image Image 46' - Borkowski (5) Image Lerchner (6)
Image Image 48' - ()
Image Image 81' - Schroeder (19)
Image Image 87' - Avcilar (7)
Image Image 87' - Avcilar (7)

Tore

  • 48'

Ein-/Auswechslungen

  • 46' Borkowski
  • 46' Lerchner

Karten

  • 35' Lerchner
  • 81' Schroeder
  • 87' Avcilar
  • 87' Avcilar

Bildergalerie

Videos

Alle Videos anzeigen

Spielstätte

Sportpark am Höhenberg, Dormagen

Höhenberg 40
41539 Dormagen
Deutschland

Route berechnen