SV Uedesheim
4(2)
0(0)
SG Benrath-Hassels
Sonntag 17.12.17 - 14:15 Uhr - 19. Spieltag, Saison 2017/2018
BSA Uedesheim - Zuschauerzahl: 65
Schiedsrichter: Gregor Hoffmann

Spielbericht

Mit einem jederzeit ungefährdeten Heimsieg hat sich unsere 1. Mannschaft in die Winterpause verabschiedet. Beim 4:0 gegen Benrath-Hassels konnten die Gäste am Ende noch froh sein, so glimpflich davongekommen zu sein.

Denn von Beginn an nahmen die offensiv aufgestellten Gastgeber das Heft in die Hand und bespielten die Landeshauptstädter sehenswert. So war das 1:0 nach wenigen Minuten die logische Folge. Malte Hauenstein legte einen Freistoß von Thomas Maschke in die Mitte ab, wo Michael Hausdörfer zum Flugkopfball ansetzte und sehenswert traf.

Nur eine Minute später zog Matze Schroeder von links in die Mitte, aber ihm fehlte der rechte Fuß für einen scharfen Abschluss. So landete der Abpraller bei Hauenstein, aber auch er prüfte nur Keeper Nellen. Der war kurz darauf auch zur Stelle, als es Hausdörfer per Hacke auf’s kurze Eck probierte.

Den ersten Torschuss für Benrath gab Hofrath ab, aber Jan Pillekamp lenkte den Freistoß aus knapp 30 Metern über das Tor. Dann ging es auf der anderen Seite weiter. Hausdörfer legte das Leder abschlussfertig für Maschke ab, der aus kurzer Distanz nur die Latte traf.

Selbst wenn man nun schon einen ganzen Sack gute Gelegenheiten ausgelassen hatte, kam niemals das Gefühl auf, dass die SG dies nochmal ausnutzen können würde. Auch nicht, als Hofrath einen zu kurzen Rückpass in den Lauf von Alex Nuss spielte. Der Stürmer zog los, wurde dann aber zu langsam und Filtschenko konnte seinen Abschluss noch blocken.

Was den Gästen freilich auch nichts nützte. Denn nach super Vorlage von Hausdörfer und Nuss blieb es Hauenstein vorbehalten, den 2:0 Pausenstand zu erzielen. Der Kapitän machte es „in style“ mit einem Außenrist-Lupfer.

Dass Sekunden vor der Pause das 3:0 nicht anerkannt wurde, wurde am Glühweinstand heftig diskutiert. Suno und Nuss waren alleine durch und der Japaner spielte seinen Kollegen nach Ansicht des Linienrichters im Abseits an. Gut, dass das heute nicht entscheidend war.

Vom Gegner kam auch nach dem Wechsel wenig, von daher ließ es Uedesheim auch vorweihnachtlich ruhig angehen, ohne dabei die Spielkontrolle zu verlieren. Auf Zuspiel von Nuss konnte Hausdörfer das leere Tor aus kurzer Distanz quasi nicht mehr verfehlen uns stellte auf 3:0.

Benrath hatte 20 Minuten vor dem Ende dann seine zweite Chance. Über links knackte man die Neusser Defensive, aber die Flanke war etwas zu lang, so dass Leven einen Schritt zu spät kam und das Leder deutlich am Tor vorbei bugsierte.

Den 4:0 Endstand besorgte dann Steven Dyla. Nachdem sich Maschke klasse gegen zwei Gegner durchgesetzt hatte, musste auch Dyla nur noch den Fuß hinhalten. In der Schlußminute spielte Dyla dann Lukasz Koziatek frei, der alleine vor Nellen auftauchte, aber auf den Ball trat und sich damit zur Freude der Zuschauer selber aus dem Spiel nahm.

Coach Ingmar Putz musste später auch über die Eskimorolle von Koziatek schmunzeln, war aber unter dem Strich zufrieden: „wir haben das Spiel über 90 Minuten gemacht und kontrolliert. Das einzige, was man bemängeln kann, ist die Chancenverwertung. Wir hätten heute auch doppelt so oft treffen können.“

Ein Manko, dass Putz nicht nur am 3. Advent gesehen hatte. „Das zieht sich schon durch die ganze Saison. Wir spielen oft gut und machen die Dinger nicht. So haben wir insgesamt viel liegen lassen.“

Nun haben die Spieler rund drei Wochen frei, weiter geht es am 13. Januar mit einem Testspiel in Frankfurt, gefolgt von einem von Jako ausgerichteten Hallenturnier in der Main-Metropole am 14. – an beiden Tagen wird man u.A. gegen Dröttis Jahn Hiesfeld spielen.

Und danach? „Wir wollen noch ein paar gute Spiele machen“, gibt Putz für die Rückrunde aus. Diese beginnt vermutlich zwei Wochen früher mit den beiden Nachholspielen. „Wenn wir uns gut vorbereiten und die ersten zwei, drei Spiele gespielt sind, wollen wir mal sehen, wo uns der Weg in der Rückrunde noch hinführt.“

Aufstellung SV Uedesheim

Aufstellung SG Benrath-Hassels

Torwart
Christian Nellen
Feldspieler
Alessio Cucci, Christian Dusi, Eugen Filtschenko, Fafanding Jadama Dibba, Melton Raymond Serville, Niklas Leven, Pascal Josten, Rachid Mohya, Sascha Hofrath, Thomas Kostakis
Ersatzspieler
Sezer Alabas, Ibrahim Ceylan, Necati Ergül, Nana Sarpong Kreft, Stefanos Tsingos, Mojtaba Zerehpoosh

Spielablauf

4 (2)
0 (0)
Hausdörfer (31) - 9' Image Image
Hauenstein (13) - 39' Image Image
Image Image 40' - Filtschenko (5)
Image Image 46' - Ergül (20) Image Cucci (8)
Image Image 57' - Zerehpoosh (13) Image Josten (2)
Image Image 59' - Serville (11)
Schroeder (19) - 65' Image Image
Hausdörfer (31) - 66' Image Image
Image Image 70' - Kreft (16) Image Dusi (19)
Dyla (40) Image Schroeder (19) - 73' Image Image
Dyla (40) - 77' Image Image
Mabou... (21) Image Nuss (9) - 78' Image Image
Krücken (12) Image Özkan (24) - 80' Image Image
Image Image 80' - Kostakis (14)

Tore

  • 9' Hausdörfer
  • 39' Hauenstein
  • 66' Hausdörfer
  • 77' Dyla

Ein-/Auswechslungen

  • 46' Ergül
  • 46' Cucci
  • 57' Zerehpoosh
  • 57' Josten
  • 70' Kreft
  • 70' Dusi
  • 73' Dyla
  • 73' Schroeder
  • 78' Mabou Ouabo
  • 78' Nuss
  • 80' Krücken
  • 80' Özkan

Karten

  • 40' Filtschenko
  • 59' Serville
  • 65' Schroeder
  • 80' Kostakis

Bildergalerie

Videos

Alle Videos anzeigen

Spielstätte

BSA Uedesheim

Norfer Weg 75
41468 Neuss
Deutschland

Route berechnen