Ohne Ingmar Putz ins Endspiel

29.05.19

Der Vorstand des SV Uedesheim hat vier Tage vor dem "Endspiel" gegen Delhoven die Konsequenzen aus zuletzt vier Niederlagen in Folge gezogen und Coach Ingmar Putz vor seinem regulär letzten Spiel freigestellt. Für das Ende der Saison hatte man schon lange die Trennung besprochen, jetzt erfolgt diese nach dem 33. Spieltag.

2013 hatte Putz den SV in die Oberliga geführt, 2016 in der Bezirkliga ein zweites Mal übernommen. Damals gelang mit Platz 2 der Sprung in die Relegationsrunde, wo man ausgerechnet dem aktuellen Konkurrenten um den Relegationsplatz nach unten, dem VfL Benrath, bitter unterlag.

Es folgte ein ruhiger 6. Platz im Jahr danach, ehe es letzte Saison auch schon nur knapp für den Erhalt der  Bezirksliga reichte. Was nun erneut in Gefahr ist. 

Wer am Sonntag auf der Bank sitzt, wird die sportliche Leitung kurzfristig entscheiden. Für die neue Saison hat man bereits seit dem Winter das Trainerteam Dalibor Dobras (aktuell noch in Rosellen) und Timm Oppermann verpflichtet.